Willkommen bei Socius e.V.
Willkommen bei Socius e.V.

Ferienbetreuung in den Sommerferien 

Das Tagebuch 11.08.-14.08. & 02.09.-06.09.2019

 

Teil I - ein kleiner Auszug aus unseren Aktivitäten

Freispiel, Kissenschlacht, Fußball spielen, Basketball spielen, Lego und Kugelbahnbauen, Mandalas malen, Höhle bauen, Brett- und Geschicklichkeitsspiele.

Spielplatz, Wasserspiele, Eis essen, freies Basteln und Malen, Rollenspiele am Kaufladen, Kugelbahn, Lesen, Fangen spielen.... und vieles mehr. 

Als kleine Erinnerung erhielt jedes Kind seinen selbst gebastelten Bilderrahmen inkl. einem Gruppenbilder.

 

 

 

Teil II - ein kleiner Auszug aus unseren Aktivitäten

Höhle bauen, Papierboxen basteln, Fangen- und Vrstecken spielen, Playmobil, Marienkäfer basteln, Film " Im Land der Dinosaurier" angeschaut, Würmer beobachtet, Eis gegessen, Fußball und Basketball spielen.

In der Turnhalle: klettern, Massagestunde, Ballspiele, Gruppenspiele

Am letzten Tag gab es eine große Abschiedsparty für unseren Betreuuer Severin. Die Kinder aßen Kuchen und Muffins, hörten Musik, tanzten und spielten "Partyspiele". Jedes Kind hatte für Sevi ein kleines Abschiedsgeschenk gebastelt :)

Als Erinnerung durfe jedes Kind eine eigene Tasse bemahlen und mit nach Hause nehmen.

09.09.2019

Ferienbetreuung in den Pfingstferien 

Das Tagebuch 11.06. - 14.06.2018

 

Dienstag

Nach dem ersten Kennenlernen durften sich die Kinder im freien malen und basteln austoben. Die Betreuuer hatten sich zudem tolle Projekte überlegt. Darunter waren, dass basteln eines Bilderrahmens, Mandala malen und Flieger falten. Im gemeinsamen Rollenspiel am Kaufladen und beim klettern in der Turnhalle konnten sich die Kinder noch besser kennen lernen und sich austoben. 

 

Mittwoch

Künstlerisch konten sich die Kinder beim Gestalten von Teelichtgläser und beim Gestalten von Grußkarten austoben. Zusätzlich wurde Lego gebaut und am Kaufladen gespielt. Zum austoben ging es wieder in die Turnhalle hier konnten die Kinder Fußballspielen und klettern. Zur Entspannung gab es im Anschluss eine kleine Massagerunde.

 

Donnerstag 

Neben basteln, malen und spielen gingen die Betreuuer am Donnerstag mit den Kinder zu einem nahegelegenen Denkmal für eine verstorbene Radfahrerin. In diesem Zusammenhang sprach man mit den Kinder über Verkehrssicherheit.

In der Ruhepause zündete jedes Kind in seinem Teelichtglas eine Kerze an.

Im Anschluss nutzen die Kinder das schöne Wetter und durften im Garten frei Spielen oder Steine bemalen.

 

Freitag

Dank der Spenden vieler Eltern konnten die Kinder gemeinsam mit den Betreuern frühstücken. Die Kinder durften sowohl drinnen als auch draußen frei spielen. Im Anschluss der gemeinsamen Sing- und Tanzstunde gab es für jedes Kind ein hart verdientes Eis.

 

21.06.2019

Schülerwettbewerb "Heimat erleben"

 

Das Kulturreferar des Landkreises Rosenheim und das Stadtarchiv Rosenheim luden zum gemeinsamen ausgeschriebenen Schülerwettbewerb "Heimat erleben" ein. In Zusammenarbeit mit der Klasse 6eD von Herrn Krieger und Frau Voß von Pro Abriet belegte man den ersten Platz in der Kategorie Mittelschulen, Realschulen sowie Grund- und Sekundarstufen Gymnasien. Entstanden ist ein kleiner Film mit dem Titel: "Neu in Rosenheim". Die Schulerinnen und Schüler der reinen Migrationsklasse erklären darin, was ihnen ihre neue Heimat bedeutet.

 

Stadtarchiv Rosenheim Artikel Schülerwettbewerb "Heimat erleben"

20.06.2019

Freizeitgestaltung in der Ferienbetreuung von Socius e.V.

 

Der Socius Verein bietet Grundschülern & -Schülerinnen eine abwechslungsreiche und individuelle Betreuung in der Ferienzeit.
Die flexible Tagesstruktur erlaubt es dem geschulten Personal ganz besonders auf die unterschiedlichen kindlichen Bedürfnisse und Interessen einzugehen. Vorschläge und Ideen von Kindern und Eltern zur Freizeitgestaltung können so aufgenommen und meist recht schnell verwirklicht werden.

Die Betreuer achten auf ein vielseitiges Angebot, das spielerisch kreative, kognitive, soziale und sportliche Kompetenzen und Bedürfnisse der Kinder aufgreift und diese mit viel Freude sowohl fördert als auch fordert.

In den ausreichenden Freispielphasen, in denen die Kinder frei entscheiden was und mit wem sie spielen möchten, wählen sie gerne zwischen Spielen mit Spielfiguren, Bauen mit Bausteinen, freiem Malen und Basteln oder Rollenspielen mit z.B. mit einem Kaufladen aus.

Natürlich laden die Betreuer auch zu geplanten Aktivitäten ein.
Im kreativ-gestalterischen Bereich ist dabei beispielsweise das eigene Herstellen und Formen von Knete, das Gestalten von (Natur-)Bildern, das Basteln von Dekoration oder kleinen Geschenken, sowie verschiedene Malangebote möglich.

Um den kindlichen Bewegungsdrang auszuleben, bietet sich die Nutzung der Turnhalle an. Hier können die Kinder klettern, sich frei in kleinen Gruppen austoben oder an Gemeinschaftsspielen teilnehmen.
Bei schönem Wetter geht es auch mal in den Garten, wo sich auch verschiedene Ballspiele anbieten. Zudem verfügt der Platz über eine Tischtennisplatte, sowie viele unterschiedliche Spielgeräte wie z.B. Roller, Waveboards, Springseile und Gleichgewichtsspiele.

Wenn sich die Kinder körperlich ordentlich ausgepowert haben, bieten sich auch wieder ruhige Aktivitäten an. Beispielsweise lesen und besprechen die Betreuer mit kleinen Kindergruppen ausgewählte Bücher, spielen Tisch- und Geschicklichkeitsspiele, puzzeln oder begeben sich mit einem Hörspiel in eine kleine Traumreise.

Je nach Jahreszeit und Feiertagen sind natürlich auch kleine Besonderheiten und Überraschungen dabei. Beispielsweise bietet sich zu Ostern eine Osternestsuche oder ein gemeinsames Osterfrühstück an.
Auch Gestaltungs- & Leseangebote können an die jeweilige Zeit angepasst werden.

Da sich die Aktivitäten stark nach den Wünschen der Kinder, sowie das Wetter und die Jahreszeit richten, variieren sie von Ferien zu Ferien.
Sicher ist dabei jedoch, dass der Spaß der Kids nie zu kurz kommt!

 

Rosenheim, 01.06.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Socius e.V.